News und Veranstaltungshinweise

Das aktuellste Vereins Infobulletin ist abgelegt unter Verein - Infobulletin

Bericht über den Arbeitstag vom 17. September 2016

Einmal mehr war Petrus auf unserer Seite: Bei angenehmen Temperaturen und ohne vom Regen überrascht zu werden, konnten die geplanten Arbeiten durch 22 Helfer vollständig durchgeführt werden. Allen Teilnehmern sei für ihren Einsatz herzlich gedankt! 

Unser Arbeitspensum umfasste an diesem Samstag die folgenden Aufgaben:

  1. Dorfbunker Bottighofen: PD an den Waffen und Reinigung des ganzen Bunkers sowie des Dachgeschosses. Am Tag der offenen Bunkertüre hatten wir hier bekanntlich einige Hundert Gäste!
  2. Unser Holzerdetachement hat verschiedene ASU freigelegt, die teilweise massiv überwuchert waren: Beim KP Weinfelden, im „S“ südlich Tägerwilen sowie in der Wilderwies.
  3. In der Wilderwies wurde nach Transporten aus dem KP Weinfelden das Uebermittlungsmaterial inventarisiert und übersichtlich im Mat Mag gelagert.
  4. Unser Schlosserteam hat die neu uebernommenen ASU kontrolliert, wo nötig gereinigt und die Schliessung überprüft.
  5. Im Eichhof wurden die elektrischen Installationen so erweitert, dass weitere Räume als Lager- oder Ausstellungsräume genutzt werden können.
  6. Schliesslich war im KP Weinfelden ein Team am Werk, um die Bücher von Walter Minder zu sichten, zu ordnen und in die bestehende Bibliothek einzugliedern. Diese Arbeit wird aber noch einige Arbeitstage beanspruchen!

Ebenfalls im KP hat ein weiteres Team im Archiv gearbeitet und dafür gesorgt, dass neu eingetroffene Reglemente und Dokumente fachgerecht archiviert wurden.  

Unser nächster Arbeitstag findet am 15. Oktober 2016 statt. Wer neu zu unserm Einsatzteam stossen will, ist herzlich willkommen! Treffpunkt ist um 0800h der Bahndammbunker Lengwil.

Tag der offenen Bunkertüre vom 03. September2016 in Bottighofen

Links zur Bildergalerie

Am Freitag, 21. Oktober und Samstag, 22. Oktober findet unter dem Titel «THUN MEETS ARMY & AIR FORCE» in Thun ein Grossanlass der Armee statt.

Bericht über den Arbeitstag vom 20. August 2016

Nach den Sommerferien starteten am 20. August 20 Mann mit einem intensiven Einsatz ins zweite Vereins – Halbjahr!

Im Zentrum stand die Vorbereitung für den Tag der offenen Türe vom 3. September 2016. Einerseits wurde der Dorfbunker Bottighofen auf Vordermann gebracht : Reinigung des Bunkers und der grossen Schiesscharte, Vorbereitung aller Info-Tafeln für den 3. September, Neubemalung im Eingangsbereich zum Inforaum im Dachgeschoss . Andererseits erfolgte die Reinigung des Strassenbunkers im Oberdorf, der mittlerweile mit einem Lmg 25 ausgerüstet ist!

Der Mg-Bunker A 5693, der westlich des Stichbaches liegt, soll am 3. September im Rahmen eines kleinen Dorfrundgangs von ausser besichtigt werden. Damit dies möglich ist, musste das Gehölz entfernt werden, das die Sicht auf den Bunker bisher verunmöglicht hat. Zudem wurde der Zugang freigemäht und ein Stück eines neuen Weges zum Bunker angelegt. Der A 5693 ist in dem Sinne ein Unikat des FGK, als hier noch die Hindernisse erhalten geblieben sind, die ursprünglich bei allen Bunkern angelegt worden waren.

Ein weiteres Team hat die Metalltore des Mat Mag beim Bahndammbunker Lengwil, das unsere Arbeitswerkzeuge beherbergt,  repariert und den Rasen rund herum gemäht.

Schliesslich waren drei Mann im KP Weinfelden im Einsatz. Dort wurde im Archiv gearbeitet und vor allem wurden neben kleineren Reparaturarbeiten die Vorbereitungen für die Erweiterung unserer Waffenausstellung in Angriff genommen. Ziel ist es, die wesentlichen Erweiterungen unsrer Waffenausstellung in diesem Herbst zu realisieren.

Zwei Vereinsmitglieder haben uns an der Materialschau der ZSHAM in Sumiswald vertreten, um das Material zu bestimmen, das im September dort gefasst werden wird.

Die Vorbereitungen für den Tag der offenen Bunkertüre vom 3. September sind dank einem Super – Einsatz aller Beteiligten  nun getroffen. Herzlichen Dank allen für ihren Einsatz!

Sehen Sie eine Videosequenz über unseren Kommandobunker in Weinfelden

Jahresprogramm  2016

  • 14. März 2016,  1830h, Generalversammlung im Gemeindezentrum Bottighofen
    Gastreferent zum Thema „ Konstanzer Felder auf Schweizer Gebiet“ ist Dr. Tobias Engelsing, Leiter der Städtischen Museen Konstanz.
    Anschliessend sind alle Mitglieder zum Nachtessen eingeladen.
  • 1. Mai 2016, 0900h, Start zur Bunkerwanderung beim Waldhaus Bärehölzli
    Parkplatz beim Bahndammbunker Lengwil
  • 3.September 2016 ab 0900h, Tag der offenen Bunker - Tür beim Dorfbunker Bottighofen
    Bunkerbesichtigung, Filme, Ausstellung von Panzerfahrzeugen, Festwirtschaft
  • September 2016 ( das  genaue Datum wird am 1. Mai bekanntgegeben), Zweitägige Militärhistorische Exkursion an die Maginot-Linie im Raum Strassburg
  • Arbeitstage im Jahr 2016
    Grundsätzlich an jedem dritten Samstag des Monats (ausser Juli und Dezember):
    20. Februar, 19. März, 16. April, 21. Mai, 18. Juni, 20. August, 17. September, 15. Oktober, 19. November

Kartenansicht des Festungsgürtels Kreuzlingen

Objekt 5630 Objekt 5631 Objekt 5632 Objekt 5633 Objekt 5635 Objekt 5636 Objekt 5640 Objekt 5641 Objekt 5642 Objekt 5643 Objekt 5644 Objekt 5646 Objekt 5647 Objekt 5649 Objekt 5650 Objekt 5651 Objekt 5653 Objekt 5654 Objekt 5655 Objekt 5656 Objekt 5657 Objekt 5658 Objekt 5660 Objekt 5661 Objekt 5662 Objekt 5665 Objekt 5669 Objekt 5671 Objekt 5673 Objekt 5678 Objekt 5680 Objekt 5681 Objekt 5683 Objekt 5689 Objekt 5690 Objekt 5692 Objekt 5693 Objekt 5694 Objekt 5695 Objekt 5696 Objekt 5697 Objekt 5699 Objekt 5700 Objekt 5701 Objekt 5702 Objekt 5703

Klicken Sie auf die roten Kreise auf der Karte, um mehr über die Festungsanlagen zu erfahren. 

 Verein Festungsgürtel Kreuzlingen, Postfach 86, Bottighofen, Thurgau

Mitglied des:

Mitglied des VMS: